Ist ein Kunde bereit sein Fotoshooting-Budget zu überschreiten?

Unsere Kunden geben beim Erstellen des Fotoauftrags ihr maximales Budget an, erhalten allerdings auch Angebote über diesem Budget. Sind die Auftraggeber bereit mehr als geplant auszugeben?

Wir haben die letzten 250 Buchungen auf rec-orders.de analysiert und die Antwort für Sie gefunden!

Darf es ein bisschen mehr sein?

Grafik zum Budget für Fotoshootings

Das Ergebnis ist eindeutig: Nur 17,2% (43 von 250 Kunden) waren bereit ihren Budgetrahmen zu sprengen. Die meisten Auftraggeber haben ein Fotoshooting genau zum angegebenen Budget oder leicht darunter gebucht.

Tipp für unsere Fotografen:

Passt das angegebene Budget nicht zu Ihren Preis-Vorstellungen, dann sollten Sie auf eine Gebotsabgabe verzichten. Andernfalls haben Sie die besten Chancen auf eine Buchung, wenn Sie Ihren Preis leicht unter Budget ansetzen.

Empfohlene Beiträge:

Datensicherung Fotos

Wie Datensicherung richtig funktioniert und was gegen Speicherverlust hilft, verrät dieser Ratgeber. Jetzt informieren und Daten richtig sichern!

Fotografin an ihrem Schreibtisch

Neu auf rec-orders.de: Auszeichnungen für unsere Top Fotografen! Welche es gibt, wie man sie bekommt und wobei sie helfen...

Unterwasser Fotografie Tipps

So gelingen Unterwasserfotos! Worauf man achten muss und welche Ausrüstung unter Wasser die gewünschten Fotos bringt, erklärt dieser Blogartikel.