Nichts zu verlieren – So werden Fotos richtig vor Datenverlust geschützt

Nichts ist für die Ewigkeit, auch digitale Fotografie nicht. Zwar hat das Digitale den Anschein des Ewigen, schließlich sind die Bilder von chemischen Verfallsprozessen befreit. Doch in ihrer Haltbarkeit sind sie an die Ausdauer ihrer Speichermedien gebunden.

Und das kann ohne ein entsprechendes Backup zur Katastrophe werden. Wie Datensicherung richtig funktioniert und was gegen Speicherverlust hilft, verrät dieser Ratgeber.

Bildersammlung an der Wand

Speichermedien und ihre Grenzen

Zunächst einmal ist es wichtig, die unterschiedlichen Speichermedien zur Datensicherung zu kennen.

Datensicherung Fotos
Daten weg? Erinnerungen weg!

Kameras setzen über die weit verbreiteten SD-Karten oder Compact Flash-Karten auf sogenannten Flash-Speicher. Diese Medien behalten ihre Integrität über 10-30 Jahre und sind vergleichsweise unempfindlich.

Gleiches gilt für SSD-Festplatten, die jedoch recht teuer sind, um massenhaft Daten zu speichern. Je nach Qualität kann die Haltbarkeit einer SSD-Festplatte stark variieren.

Günstiger in der Anschaffung sind da mechanische Festplatten. Diese sind allerdings empfindlich gegenüber Stürzen, Magneten und anderen Schäden. Ein Schaden ist hier meist deutlich hörbar, die durchschnittliche Haltbarkeit liegt zwischen zwei und zehn Jahren und ist an die Zahl der Lese- und Schreiboperationen gebunden.

Optische Medien (CDs und DVDs) halten je nach Beschaffenheit des Rohlings oft auch mehrere Jahrzehnte, allerdings verschwinden optische Laufwerke aus immer mehr Geräten. Optimal ist diese Archivierung deswegen also nicht.

Cd Datensicherung

Mehr als nur gutes Image – Backups mit Acronis

Fotos lassen sich jedoch auch über ein komplettes Systembackup sichern. Wie notwendig Software für ein Backup sein kann, das wissen Nutzer meist erst dann, wenn es zu spät ist.

Die Vergleichsplattform Netzsieger hat unterschiedliche Backup Software getestet:

Darunter stellt Acronis True Image 2017 eine Lösung gegen Datenverlust für Windows- und Mac-Nutzer dar und bietet ein schnelles und komfortables Backup aller relevanten Dateien. Einsteiger finden hier einen leichten Zugang, fortgeschrittene User können viel konfigurieren.

Das ist in den meisten Fällen komfortabler als die Anlegung einer völlig neuen Ordnerstruktur. Es ist lediglich eine externe Festplatte notwendig, die Software speichert alle gewünschten Dateien auf der Festplatte und erstellt so ein Abbild des Systems.

Dieses lässt sich auch nutzen, wenn die Festplatte des Computers defekt ist oder das System samt aller Daten auf einen neuen Rechner überspielt werden soll.

laptop

Lassen sich Bilder zu 100 Prozent sicher speichern?

Eine absolut hundertprozentige Sicherheit für Daten kann nie ganz gewährleistet werden, allerdings bezieht dies globale Katastrophenfälle mit ein. Ein Backup in der Cloud etwa ist eine gute Ergänzung für empfindliche Daten, denn so besteht auch von unterschiedlichen Geräten aus stets ein verlässlicher Zugriff.

Acronis True Image bietet neben der Möglichkeit des physischen Speicherns auch angebundenen Cloud-speicher. Für lokale Lösungen bieten sich RAID-Systeme aus mehreren Festplatten an, hier werden Daten im Festplattenverbund gespeichert. Auch ausfallende Festplatten können durch die doppelte Datensicherung kompensiert werden.

Bei klassischen Festplatten sollten Nutzer auf eine doppelte, externe Sicherung zurückgreifen und die Daten an physisch getrennten Orten lagern.

festplatte

Sicherheit bei Fotos, Erinnerungen und Systemen

Der Verlust digitaler Bilder ist für Fotografen wie ein rasendes Feuer. Ob es wertvolle Erinnerungen sind oder ein Portfolio mit Aufträgen, der Datenverlust wiegt immer schwer.

Umso wichtiger ist es, ein umfassendes Backup auf externen Festplatten zu haben. Regelmäßige Backups sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, einen Datenverlust zu kompensieren. Und die Lebensdauer eines jeden Speichermediums ist nun einmal begrenzt.

Empfohlene Beiträge:

Kunde liked Angebot

Mehr Feedback für unsere Fotografen! So funktioniert der neue "Gefällt mir" Button für Angebote. Jetzt informieren!

Fotograf am PC

Wenn Sie zukünftig ein Angebot abgeben und nichts mehr von uns hören / lesen, dann ist es automatisch freigeschaltet...

Fotograf bei der Arbeit

Warum wir jeden Fotografen und jedes Angebot überprüfen. Erfahren Sie jetzt mehr über die Qualität unseres kostenlosen Service für...