Als Fotograf die Provision von der Steuer absetzen

Mann arbeitet am PC

Bei erfolgreicher Auftragsvermittlung stellt Ihnen rec-orders.de 10% Provision auf Ihren Gebotspreis in Rechnung. Und jetzt die gute Nachricht: Bei der Provision handelt es sich um eine abzugsfähige Betriebsausgabe.

Das heißt konkret: Sie können unsere Rechnung von der Steuer absetzen. Sprechen Sie für Details bitten Ihren Steuerberater an!

Empfohlene Beiträge:

Shooting mit Fotograf und Model im Studio

Wir ändern den Ablauf der Buchungen über unser Portal. Was sich für Kunden und Fotografen ändert, erfahren Sie hier!

Tastatur

Unsere Empfehlung für Fotografen: Die Webseite von Michael Omori Kirchner! Besuchen Sie jetzt fotografr.de für weitere Infos.

Fotograf bei der Arbeit

Warum wir jeden Fotografen und jedes Angebot überprüfen. Erfahren Sie jetzt mehr über die Qualität unseres kostenlosen Service für...